Bonn, 3. Februar 2016. Der erste s.a.f.e.-Newsletter 2016 informiert insbesondere über das neue De-Minimis-Förderprogramm des Bundes, das mit Wirkung vom 13. Januar 2016 Speditionsunternehmen die Möglichkeit der finanziellen Förderung eines s.a.f.e.-Zertifikats bietet. Die Förderanträge können beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) als Bewilligungsbehörde eingereicht werden.

Nach Angaben des BAG wird auch die Rezertifizierung eines s.a.f.e.-Zertifikats als förderfähig angesehen. Das BAG informiert umfassend über das neue Förderprogramm auf seiner Webseite. Die Links dorthin und weitere Informationen können dem Newsletter im Anhang entnommen werden.

Die weiteren Meldungen sind:

  • Die aktualisierten Module Basis (BA) und Stückgut/Umschlag (SU) sind ab sofort online abrufbar
  • Volltreffer bei einer s.a.f.e.-Sicherheitsinitiative
  • LBA kündigt den Erlass einer Gefahrgutverordnung Luft noch in 2016 an

Der vollständige Newsletter steht im Anhang als Download zur Verfügung.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf s.a.f.e.-Newsletter 1/2016 vom 3. Februar 2016 148,6 KB